PROFIS UNTER SICH  

 

 

 

 

 

 

LKW-Fahrer unterliegen ab 10.09.2009 der gesetzlichen Pflicht zur Weiterbildung.

Die Weiterbildungspflicht trifft alle gewerblichen Fahrer (ab 3,5t), unabhängig vom Datum des Fahrerlaubniserwerbs.
35 Stunden (à 60 Minuten) Weiterbildungslehrgang (5 Tage a' 7 Stunden) die jeder LKW-Fahrer innerhalb von fünf Jahren besuchen muss.

 

Wir haben unsere Fahrschule und Ausbildungsstätte gem. § 7Abs 1 Nr. 5 BKrFQG auf LKW spezialisiert und führen Weiterbildungen in Verden (Aller) durch.

Die Module werden von erfahrenen Lkw Ausbilder geleitet die neben ihre Theoretische Qualifikation, vieles aus der Praxis mitbringen.  

Eine praxisnahe Weiterbildung wo jeder zu Wort kommt. 

 

Diese Module finden nach Terminabsprache in unserer Fahrschule in Verden in angenehmer Atmosphäre statt.

 

 

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 

Daryosh Salmasi

Fahrlehrer und LKW Ausbilder

 

 

 

 

 

 

 

 Modul 1     (Eco Training)                                      

 

 Modul 2     (Sozialvorschriften)                                    

 

  Modul 3      (Fahrsicherheit)                                           

 

  Modul 4      (Der Kunde im Mittelpunkt)                    

 

  Modul 5      (Ladungssicherung)                                    

 

 

Folgende Unterlagen sind einzureichen:
Führerschein und Ausweiskopie   
 

Fahrschule Salmasi
Grüne Str. 20
27283 Verden
Telefon: 01728967773 01728967773
Fax:
E-Mail-Adresse:

MODUL INHALTE

ECO Training

- Wer profitiert vom Sparen?
- Wie Fahrwiderstände Ausstattung und Auslegung des Fahrzeugs

   beeinflussen
- Wirtschaftlichkeit durch Wartung und Pflege
- Fahrzeugtechnik und Abgasnachbehandlungssysteme
- Alternative Kraftstoffe und Antriebe
- Praxistipps für eine wirtschaftliche Fahrweise
- Die Eco-Regeln: So sind Sie besonders wirtschaftlich unterwegs!

Soziale Vorschriften

 - Gesetzliche Regelungen
 - Vorschriften und Dokumente im Güterkraftverkehr
 - Straßenverkehrsrechtliche Vorschriften
 - Besondere Transporte
 - Lenk- und Ruhezeiten
 - Kontrolle der Fahrzeiten
 - Einweisung in die Bedienung digitaler Fahrtenschreiber

Fahrsicherheit

- Das Gefahrenpotenzial in Ihrem Beruf
- Auswirkungen von Unfällen auf Fahrer und Unternehmen
- Vermeiden von Gefahrensituationen
- Brems- und Assistenzsysteme
- Verhalten bei Not- und Zwischenfällen

Der Kunde im Mittelpunkt

- Wirtschaftliche Bedeutung des Güterkraftverkehrs
- Ihr Beitrag zu einem positiven Unternehmensbild
- Die Qualität Ihrer Leistung im Arbeitsalltag
- Gesundheitsbelastungen verringern, körperliche Verfassung

   verbessern
- Kriminalität und Schleusung vorbeugen

Ladungssicherung

- Gefahren durch unzureichend gesicherte Ladung
- Gesetzliche Regelungen
- Physikalische Kräfte
- Fahrzeugaufbauten und Lastverteilung
- Zurr- und Hilfsmittel für die Ladungssicherung
- Arten der Ladungssicherung
- Berechnungen zur Ladungssicherung

- Ladungssicherung: Spezialfälle

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule Salmasi •